Wege zur Rehabilitation

Wer kann einen Antrag zur Rehabilitation stellen? Bei welchem Kostenträger muss der Antrag gestellt werden? Wie geht das Aufnahmeverfahren in die Klinik vor sich?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie unter Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAufnahme.

Übernahme der Behandlungskosten

Zur Übernahme der Behandlungskosten mehr unter Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAufnahme.

Falls Sie Beratung zur Übernahme der Behandlungskosten wünschen, sind wir gerne für Sie da (Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKontakt)

Sie sind hier: Behandlung
DeutschEnglishFrancais

Behandlungsschwerpunkte

Wer wird behandelt?

Die Klinik am schönen Moos behandelt  Erwachsene inklusive Ältere und zwar als Einzelpersonen oder als Familie (mit Begleitkindern). Den Angehörigen, Freunden und Partnern unserer Patienten bieten wir die Möglichkeit der Begleitung (als Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBegleitende Personen), über das Wochenende oder für einen längeren Zeitraum. Die Patienten kommen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem benachbarten europäischen Ausland, zum Teil auch aus Übersee. Die Opens internal link in current windowmuttersprachliche einzelpsychotherapeutische Behandlung von Erwachsenen ist in folgenden Sprachen möglich: Griechisch und Russisch. Gruppenpsychotherapie wird in türkischer Sprache angeboten.

 

Was wird behandelt?

In der Klinik werden medizinische Rehabilitationsleistungen durchgeführt. Die Behandlungsschwerpunkte und Problemlagen umfassen Krankheitsbilder Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterIndikationen aus den Bereichen Allgemeine Psychosomatik und Internistisch-neurologische Psychosomatik. Darüberhinaus gibt es in der Klinik eine Reihe von Spezialangeboten wie Trauerbewältigung, Familienpsychosomatik, Gerontopsychosomatik, Arbeitsplatzkonflikte, Mobbing, und Interkulturelle Psychosomatik und präventive Psychosomatik der Arbeitswelt.

Was oder wer kann nicht behandelt werden?

 Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKontraindikationen